Gefördert durch:


04.10.2018

Comeback macht fit für den Wiedereinstieg

Das Hamburger Modellprojekt "Comeback" bietet Frauen nach einer Familienpause individuelle Beratungs- und Qualifizierungsangebote für den beruflichen Wiedereinstieg. Bereits über 200 Teilnehmerinnen haben durch "Comeback" den erfolgreichen Schritt zurück in den Job geschafft. "Nach mehreren Jahren Familienzeit leidet schon mal das berufliche Selbstwertgefühl, aber genau hier setzen wir mit unserer Arbeit an", so Projektleiterin Elisabeth Wazinski. Die Erfolge des Projekts, das die KWB in Kooperation mit der Arbeitsagentur Hamburg durchführt, schafften es auch kürzlich in das SAT.1-Regionalmagazin, das die Vermittlung von gleich zwei Comeback-Teilnehmerinnen in das Unternehmen SMARTEN GmbH vorstellte.

Artikel lesen

02.08.2018

Potenziale des Arbeitsmarktes

Im aktuellen KWB-Newsletter erläutert unter anderem die Inhaberin von EDEKA Müller ihre inklusive Personalpolitik und die BUDNI-Ausbildungsreferentin, was sie an ihrer Teilzeit-Auszubildenden so schätzt. Profitieren Sie außerdem von der Präsentation spannender Bewerber/-innen und vielfältiger KWB-Veranstaltungen. Abonnieren Sie jetzt den KWB-Newsletter und klicken Sie in die aktuelle Ausgabe hinein.

Artikel lesen

15.05.2018

Karriere trotz Kind

"Zum Muttertag mal ein ehrlicher Blick hinter die Fassade von unkaputtbaren Frauen, als die wir gerne gesehen werden wollen", kündigt der Teaser den ganzseitigen Artikel im Hamburger Abendblatt vom 12. Mai 2018 an. Unter der Überschrift "Karriere trotz Kind" berichten fünf Frauen von ihrem anspruchsvollen Alltag zwischen Job und Nachwuchs. Darunter auch Sonja Rademann, die mit Hilfe des KWB-Projekts Worklife nach der Elternzeit beruflich wieder Fuß fassen konnte. Lesen Sie im Folgenden den ganzen Artikel und kontaktieren Sie uns gerne, wenn auch Sie sich Unterstützung bei der Berufsrückkehr nach der Elternzeit wünschen. Kontakt: worklife@kwb.de oder telefonisch 040 334241-444.

Artikel lesen

17.10.2017

(Wieder-)Einstieg: KWB-Projekte stellen sich vor

Die Agentur für Arbeit Hamburg und das Jobcenter luden am 10. Oktober 2017 interessierte Eltern zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung rund um Chancen und Möglichkeiten des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Familienzeit ein. An unterschiedlichen Ständen hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich zu Arbeits- und Ausbildungsperspektiven beraten zu lassen und Termine für ein individuelles Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Artikel lesen

28.05.2017

Keine berufliche Unterbrechung ist zu lang

Unter dem neuen Kampagnenthema „Keine berufliche Unterbrechung ist zu lang“ präsentierte sich das Aktionsprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“, zu dem auch das KWB-Projekt Comeback gehört, am 25. und 26. April 2017 auf der Messe „Personal Nord“ in Hamburg. Viele Messebesucher/-innen ließen sich von Comeback-Mitarbeiterin Franca D'Urso (links im Bild) vor Ort beraten und zeigten Interesse an dem Comeback-Kurs, der am 4. September 2017 startet.

Artikel lesen



Das Projekt "Comeback – Perspektive Wiedereinstieg" wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms "Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms "Perspektive Wiedereinstieg" umgesetzt.

Kontakt
 

Ines Voß
Tel.: 040 334241-419

Elisabeth Wazinski
Tel.: 040 33 42 41-440

Downloads 

Unsere Broschüren und Informationen stellen wir Ihnen kostenfrei zum Download als PDF-Datei zur Verfügung:

» Flyer Fit für Ihren beruflichen Neustart!

Detallierte Informationen zu unserer Weiterbildung Comeback im Office- und Projektmanagement" finden Sie hier:

» Informationsblatt zu Comeback im Office-Projektmanagement"

Bitte laden Sie sich hier unseren  Motivationsbogen herunter: 

» Motivationsbogen

Dieser Flyer informiert darüber, wie haushaltsnahe Dienstleistungen die Vereinbarkeit von Beruf und Sorgearbeit unterstützen können.

» Flyer „Zeit für Perspektiven – Unterstützung im Haushalt durch professionelle Dienstleistungen“